Weiterführende Informationen

Alle Infos zum Studium zum Physician Assistant (B. Sc.)

Beim Physician Assistant (PA) handelt es sich um einen medizinischen Assistenzberuf, der seit vielen Jahrzehnten vor allem in den USA und weiteren angloamerikanischen Ländern, seit etwa 15 Jahren auch in den Niederlanden etabliert ist. Der Arzt überträgt dem PA delegierbare Aufgaben und wird so für seine Kernaufgaben entlastet und unterstützt.

Der PA ist dem ärztlichen Dienst unterstellt. Deutsche Bezeichnungen sind Medizinassistent. PAs übernehmen aufgrund ihrer hochschulischen Ausbildung die Begleitung komplexer Dokumentations- und Managementprozesse und organisatorischer Verfahren, können solche aber auch im Auftrag der ärztlichen Leitung mitentwickeln. Sie sind in der Lage, Ärzte in verschiedenen Tätigkeitsbereichen flexibel immer dann zu entlasten, wenn es sich nicht um höchstpersönlich vom Arzt zu erbringenden Leistungen handelt.

Physician Assistant als Berufsperspektive für Gesundheitsfachberufe
Angesichts der demografischen Entwicklung und des daraus resultierenden Fachkräftemangels besteht in Deutschland Konsens, die Chancen und Optionen für Qualifizierung, berufliche Weiterentwicklung und für den Aufstieg von bereits Berufstätigen systematisch zu verbessern. Für Gesundheitsfachberufe, die sich speziell im medizinischen Bereich weiterqualifizieren wollen, bietet der Physician Assistant eine geeignete, an den tertiären Sektor anschlussfähige Berufsperspektive durch ein Weiterbildungsstudium an einer Hochschule mit Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.). Zu nennen sind insbesondere Medizinische Fachangestellte, Angehörige der Pflegeberufe, Notfallsanitäter und Operationstechnische Assistenten, aber auch Angehörige von Therapie- oder medizinisch-technischen Gesundheitsfachberufen.

Das Hochschulstudium erfolgt mit unserem Kooperationspartner der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) https://www.karlsruhe.dhbw.de/pa/studieninhalte-profil.html . Gemäß den oben genannten ärztlichen Aufgabengebiete stellt sich der Rahmen für die Tätigkeitsbereiche wie folgt dar:

  • Mitwirkung bei der Erstellung der Diagnose und des Behandlungsplans
  • Mitwirkung bei komplexen Untersuchungen sowie Durchführung von med. Tätigkeiten, soweit diese nicht speziellen Berufsgruppen vorbehalten sind
  • Mitwirkung bei der Ausführung eines Behandlungsplans
  • Mitwirkung bei Eingriffen
  • Mitwirkung bei Notfallbehandlungen
  • Adressatengerechte Kommunikation und Informationsweitergabe
  • Prozessmanagement und Teamkoordination
  • Unterstützung bei der Dokumentation

Quelle: BÄK/KBV (2017): Physician Assistant – Ein neuer Beruf im deutschen Gesundheitswesen. In: Bundesärztekammer und Kassenärztliche Bundesvereinigung (Hrsg), Berlin.

Voraussetzungen:

  • (Fach) Hochschulreife oder zwei Jahre Berufserfahrung + Aufnahmeprüfung
  • Abgeschlossene Ausbildung in einem dreijährigen Gesundheitsberuf
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität
  • Fähigkeit zur Teamarbeit und soziale Kompetenz
  • Gesundheitliche Eignung, mentale und physische Belastbarkeit
  • Das Studium dauert 6 Semester und beginnt jeweils zum 1. Oktober

Für weitere Auskünfte und Informationen zum Studium steht Ihnen Herr Manuel Geuen zur Verfügung.

Bewerbungsunterlagen für das Studium mit Start Oktober 2020 können bis 15.03.2020 entgegengenommen werden!

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

Leopoldina-Krankenhaus Schweinfurt
Leo Academie
Gustav-Adolf-Straße 6-8
97422 Schweinfurt
oder über E-Mail an leoacademie@leopoldina.de

Ihr Ansprechpartner

M.A. Manuel Geuen

Leitung
Telefon 09721 720-3415
E-Mail kontakt(at)leoacademie.de