Weiterführende Informationen

Bundesfreiwilligendienst

Zeit, das Richtige zu tun!

  • Du bist mit der Schule fertig und willst die Zeit bis zum Studienbeginn sinnvoll nutzen?
  • Du willst Erfahrungen in einem potenziellen Berufsfeld sammeln oder dich beruflich umorientieren?
  • Oder willst du einfach etwas Gutes tun und dich gesellschaftlich engagieren?

Das Leopoldina-Krankenhaus Schweinfurt bietet als Schwerpunktversorger in der Region Main/Rhön im Rahmen des „Bundesfreiwilligendienstes“ (BFD) genau diese hervorragenden Möglichkeiten.

Du lernst die Abläufe innerhalb unseres Krankenhauses sowie das Berufsfeld einer Pflegefachfrau bzw. eines Pflegefachmanns kennen und kannst das Pflegepersonal tatkräftig unterstützen. Während des Einsatzes begegnest du verschiedenen Menschen aus allen Altersgruppen und Kulturkreisen und kannst dich sozial engagieren. Du nimmst aktiv an der Versorgung der Patienten teil und gewinnst Einblicke in Medizin und Pflege.

Für dein Engagement erhältst du ein angemessenes Taschengeld, die Sozialversicherungsbeiträge werden vom Leopoldina-Krankenhaus Schweinfurt bezahlt. Vor und während deines Einsatzes wirst du pädagogisch begleitet und geschult. Wir unterstützen dich in jeder Phase, um dein Engagement zu einem persönlichen Erfolg für dich werden zu lassen.

Der BFD bringt viele Vorteile für jeden jungen Berufseinsteiger: Berufiche Orientierungsmöglichkeit, Aufbau neuer Kontakte, Vorbereitung auf das spätere Berufsleben.

Was muss ich tun?

Vielseitige Aufgaben im Bereich der unmittelbaren Patientenbetreuung warten auf dich. Du unterstützt hauptsächlich die Abläufe auf der Station und hilfst bei organisatorischen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten im Servicebereich mit. Auch bei der direkten Betreuung und pflegerischen Aufgaben, die Patienten nicht mehr selbst übernehmen können, übernimmst du eine wichtige Rolle.

Welche Fähigkeiten und Qualifikationen brauche ich dafür?

Nachdem du die Vollzeitschulpflicht erfüllt hast, steht dir nichts mehr im Wege. Fachliche Voraussetzungen sind nicht notwendig. Du wirst im Klinikalltag von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen unterstützt und übernimmst zunehmend Verantwortung. Hilfsbereitschaft, Zuverlässigkeit und die Orientierung an den Bedürfnissen der Patienten sind alles was du benötigst, um gemeinsam mit unserem Team den Patienten ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Was muss ich über Beginn und Dauer wissen?

Der BFD hat eine Regelzeit von 12 Monaten. Nach Absprache kann diese Dauer aber auch zwischen mindestens sechs und maximal 24 Monaten betragen.
Ab einem Alter von 27 Jahren ist es möglich, den Bundesfreiwilligendienst in Teilzeit mit mindestens 20 Wochenstunden zu absolvieren.

Wie kannst du dich bewerben?

Wenn du Interesse an einem Freiwilligendienst im Leopoldina-Krankenhaus hast, dann bewirb dich bitte schriftlich oder per E-Mail mit folgenden Unterlagen:

  • Anschreiben mit Angaben über gewünschten Dienstbeginn und bevorzugtem Einsatzbereich
  • Lebenslauf (bitte mit Angabe einer E-Mail-Adresse, Telefonnummer und bei Minderjährigen bitte mit Angabe des Vor- und Nachnamens eines Erziehungsberechtigten)
  • Schulische Zeugnisse; sofern vorhanden: Zeugnisse, Bescheinigungen und Beurteilungen über berufliche Tätigkeiten und/oder Praktika
  • Vollständig ausgefüllter und unterschriebener Bewerbungsbogen, den du auf der Seite des Bundesfreiwilligendienstes in Bayern findest: www.bundesfreiwilligendienst.de

Wenn du noch weitere Fragen hast, dann spreche uns einfach an!
Wir freuen uns auf dich!

Deine Ansprechpartner

Markus Ratz

Koordination Praktika u. Freiwilligendienst
Telefon 09721 720-6894
E-Mail mratz2(at)leopoldina.de

Sonja Schätzle

Sekretariat Pflegedienstleitung
Telefon 09721 720-3131
E-Mail pflegepraktikum(at)leopoldina.de